Wasserstoffwasser herstellen: So geht’s

Wasserstoff Wasser Blasen

Wasserstoffwasser gilt unter Athletinnen und Athleten schon seit einiger Zeit als neue Longevity Geheimwaffe. Doch mittlerweile ist es auch im Mainstream angekommen und das liegt vorwiegend an den praktischen Wasserstoff-Wasserflaschen. Denn mit diesen kannst du ganz einfach jederzeit durch den Prozess der Elektrolyse dein eigenes Wasserstoffwasser herstellen. Wie das geht, beschreiben wir dir in diesem Artikel. Außerdem erklären wir, was Hydrogen Water überhaupt ist und wofür es gut ist. 

Was ist Wasserstoffwasser?

Um zu erklären, wie du es herstellst, beschreiben wir am Anfang des Artikels erst mal, was es überhaupt ist und wie es sonst noch genannt wird. Denn viele Menschen verwenden für Wasserstoffwasser den englischen Begriff Hydrogen Water oder den Begriff Hydrogen Wasser. Lass dich von den vielen Namen aber bitte nicht verwirren, denn sie alle beschreiben das Gleiche:


Nämlich normales Wasser, das zusätzlich mit molekularem Wasserstoff (H₂) angereichert wurde und vor allem für seine potenziellen antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften angepriesen wird. Wofür es noch gut ist, sagen wir dir am Ende des Artikels; jetzt beschreiben wir dir, wie du Wasserstoffwasser herstellen kannst.


Wenn du zuerst allgemein mehr über das Thema wissen möchtest, können wir dir unseren ausführlichen Artikel dazu empfehlen:

Wasserstoffwasser herstellen: Wie geht das?

Wie in der Einleitung bereits erwähnt, ist das Herstellen von Wasserstoffwasser mittlerweile ganz einfach, dank der praktischen Wasserstoff-Wasserflaschen. Bevor wir dir Schritt-für-Schritt erklären, wie dir die Herstellung gelingt, beschrieben wir, was bei dem Prozess der Herstellung im Wasser passiert. 

Der Prozess, mit dem du mithilfe einer Wasserstoff-Wasserflasche Wasserstoffwasser herstellen kannst, heißt Wasserelektrolyse oder nur Elektrolyse . In diesem Prozess wird elektrischer Strom verwendet, um Wasser (H₂O) in seine Bestandteile, Wasserstoff (H₂) und Sauerstoff (O₂), zu zerlegen. Die freigesetzten Wasserstoffmoleküle lösen sich im Wasser und erzeugen so hydrogenreiches Wasser. Moderne Wasserstoff-Wasserflaschen sind oft mit Elektrolysegeräten ausgestattet, die diesen Prozess automatisch durchführen, indem sie Wasserstoffgas in das Wasser infundieren und dabei gleichzeitig den überschüssigen Sauerstoff abführen.

Wasserstoff Wasserflasche Spacegarden

Das klingt jetzt vielleicht noch etwas kompliziert, aber es ist ganz einfach. So kannst du Wasserstoffwasser mit der Wasserstoff-Wasserflasche von Spacegarden selbst herstellen.

 

Schritt1: Vor der ersten Verwendung musst du die Flasche vollständig aufladen, bis die grüne Kontrollleuchte aufleuchtet.

Schritt2: Schalte die Flasche dann ein, indem du kurz die Power-Taste drückst. Nach dem Einschalten ist die Betriebszeit standardmäßig auf 5 Minuten eingestellt. Es gibt ebenfalls einen 10-Minuten-Modus, wenn du mehr Wasserstoff in deinem Wasser haben möchtest. Drücke dafür einfach nach dem Einschalten noch mal kurz die Power-Taste, bis zwei Pieptöne zu hören sind. 

 

Schritt3: Fülle die Flasche im ausgeschalteten Zustand einfach mit beliebigem Trinkwasser und drücke dann einmal für den 5-Minuten-Modus und zweimal kurz für den 10-Minuten-Modus. Die Flasche beginnt dann mit der Elektrolyse und schaltet sich im 5-Minuten-Modus automatisch danach ab. Im 10-Minuten-Modus hältst du den Button 3 Sekunden lang gedrückt und die Flasche schaltet sich aus.

Schritt4: Genieße dein selbst hergestelltes Wasserstoffwasser.

Was bringt Hydrogenwasser für deine Beauty-Routine?

Wir haben drei zuverlässige wissenschaftliche Studien zu den Effekten von Wasserstoffwasser auf die Gesundheit gefunden.

Zu diesen positiven Effekten gehört zum Beispiel, dass Wasserstoff als selektives Antioxidans wirkt und so oxidativen Stress reduzieren kann. Ebenfalls hat eine Studie festgestellt, dass Wasserstoffwasser das Potenzial hat, Entzündungen zu reduzieren . Und eine Studie aus dem Jahr 2012 hat gezeigt, dass Wasserstoffwasser die Muskelerholung nach intensiver körperlicher Aktivität verbessern und Ermüdung verringern kann. 

Wie viel Wasserstoff Wasser sollte man am Tag trinken?

Es gibt keine spezifische Empfehlung zur Dosierung von Hydrogen Water. Baue das Trinken des Wassers am besten in deine tägliche Routine ein und beobachte, welche Dosis für dich am besten ist.